Branche oder Leistung
Ort oder Postleitzahl

 

SAKRET

Branchen: Dämmung

Franklinstraße 14
10587 Berlin


  • Geprüfter Fachbetrieb
  • Referenzprojekte
  • Nachgewiesene Qualifikation
  • Bewertungen
 

Dämmung

Dach & Dachstuhl (Aufsparrendämmung, Untersparrendämmung, Zwischensparrendämmung, Flachdachdämmung)

Kellerdecke (Innendämmung)

Oberste Geschossdecke (Innendämmung)

Wand & Fassade (Innendämmung, Kerndämmung & Einblasdämmung, Außendämmung, WDVS - Wärmedämmverbundsystem)

Fußboden (Fußbodenaufbau)



Leistungsbeschreibung

SAKRET ist führender Hersteller von Baustoffen. Die deutschen und europäischen Werke stellen Grund- und Systembaustoffe für den Hochbau, Fliesen und Platten, Garten- und Landschaftsbau und Betonbauwerke her. Die SAKRET-Gruppe in Deutschland vertreibt ihre Produktsortimente in unterschiedlicher Breite und Tiefe über die beiden Geschäftsfelder Baustofffachhandel und Baumarkt.

 

Unternehmen

Nun, einer hat ihn erfunden, den ersten Werktrockenmörtel. Statt wie bisher Mörtel und Betone als Baustellengemische anzubieten, kam 1936 der amerikanische Bauingenieur Arthur C. Avril auf die Idee, deren Inhaltsstoffe als exakt rezeptierbare Werktrockenmörtel-Gemische industriell herzustellen.

Seine Erfindung nannte er SAKRETE - eine Ableitung aus Sack und Concrete, zu deutsch: Sack und Beton. 30 Jahre später kam es zur Gründung von SAKRET als europäischer Marke. Auch hier wurde der doppelte Vorteil der verarbeitungsfertigen Werktrockenmörtel schnell erkannt. Sie haben nicht nur den Verarbeitungsablauf einfacher und schneller gemacht, sondern auch das Verarbeitungsergebnis sicherer und besser.

Heute gehören zur SAKRET-Gruppe die Lizenznehmer SAKRET Bausysteme, SAKRET GmbH, SAKRET München, SAKRET Painten, SAKRET Sachsen.

Mit über 500 Produkten und mehr als 3.000 Varianten verfügt SAKRET über eine sehr große Sortimentsbreite und -tiefe an Baustoffen. Diese sind f

Fotos

 
 

Referenzprojekte

Aufwendige Fassadensanierung mit SAKRET

 

Eine sehr aufwendige Fassadengestaltung war das Kennzeichen eines 1907 errichteten Wohnhauses in Eisenach. Nach jahrelangem Leerstand wurde das viergeschossige Gebäude innen und außen originalgetreu saniert.

Die Stadt Eisenach kann einige Besonderheiten vorweisen: das UNESCO-Welterbe Wartburg, auf der Martin Luther das Neue Testament übersetzte, den hier geborenen Komponisten Johann Sebastian Bach und eine über 100 Jahre alte Automobil­bautradition. Weniger bekannt ist die Altstadt mit ihren stadtbild­prägenden und oft unter Denkmalschutz stehenden Stadtvillen. Zu diesen architektonischen Kleinoden zählt ein Bauwerk, das an der Ecke Karolinenstraße / Dresdner Straße steht und auf eine wechselhafte Nutzungsgeschichte zurückblicken kann. 1907 von der Landhaus­gesellschaft Eisenach als reines Wohnhaus gebaut, stand das Eckgebäude nach der Wende aufgrund eines langwierigen Restitutionsverfahrens einige Jahr leer und verfiel zusehends. Nach der Rückübertragung und einem da

 

 

Standort

 

Hinweis: Die energieheld GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf dieser Seite bereitgestellten Inhalte.

Sie suchen Angebote für Ihre Modernisierung?

Jetzt Anfrage stellen
 

Energieheld GmbH © 2018